Nockpunkt


Der Nockpunktbegrenzer (umgangssprachlich Nockpunkt) markiert die Stelle auf der Bogensehne, an der der Pfeil eingenockt werden sollte um den perfekten Pfeilflug zu gewährleisten.

Wenn man keinen Nockpunkt hat und den Pfeil immer wieder an einer anderen Stelle der Bogensehne einnockt, dann hat der Pfeil jedes Mal einen anderen Abschusswinkel, was zu einem schlechteren Trefferbild führt.

 

Wenn "ein" Nockpunkt auf der Sehne sitzt:
"Nocke den Pfeil direkt unterhalb ein"


Wenn "zwei" Nockpunkte auf der Sehne sitzen:
"Nocke den Pfeil zwischen den beiden Nockpunkten ein"

Wie du den Nockpunkt richtig einstellst, siehst du im folgenden Video.