Luxpaw R08



Beschreibung


 

- Länge: 56 Zoll
- Zuggewichte: 20 bis 40 Pfund
- Fast Flight-fähig: ja
- Standhöhe: 8-8,5 Zoll
- Auszugslänge: max. 28 Zoll

 

Der R08 ist als Jagdrecurve für den Damen- und Jugendbereich konzipiert.

 

Seine handliche Größe von 56 Zoll und seine spezielle Wurfarmform garantieren eine hohe Pfeilgeschwindigkeit und Wurfkraft schon bei geringen Auszugsgewichten.

 

Sein dynamischer Auszug bis 28" und die trotz seiner geringen Größe enorme Schussruhe machen ihn perfekt für den anspruchsvollen Einstieg ins Bogenschießen.

 

Im Gelände und beim Transport ist er sehr handlich und sowohl für den Parcours als auch für die Scheibe geeignet.

Darüber hinaus besticht er durch ein sattes Ablassgeräusch.

 

Eine Individualisierung ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich, z. B. andere Hölzer, mehr Gewicht im Griff, Carbon belegter Bogenrücken, extra Griffanpassung oder Zierfurniere unter dem Glas.

 

Preis: ab 540 €


Das sagen unsere Kundinnen über diesen Bogen


Esther über ihren Luxpaw R08


Ich schieße den Luxpaw mit dem wenig klangvollen Namen „R08“, 27# auf 28“ Auszugslänge.

 

Eigentlich wollte ich gar keinen neuen Bogen haben, hatte diesen hier nur, als Simon ihn für den Laden bekam, für Fotos nach hinten auf den Schießplatz getragen – aber die Optik und die Haptik waren so ansprechend, dass ich ihn einfach probeschießen musste. Und da war es dann auch schon um mich geschehen.

 

Die Griffform passte auf Anhieb perfekt zu meiner Hand, das Zuggewicht stimmte für mich und der ganze Bogen ist in seiner Art und seinem Schussverhalten einfach super komfortabel. Mit 56" Länge ist er kurz und handlich (was ich nach meinem 68"-Einsteigerbogen von früher immer sehr schätze!) und obendrein sehr leicht – viele mögen das nicht, aber für mein Wohlgefühl kann ein Bogen nicht leicht genug sein.

 

Der R08 ist nicht so schnell und zackig wie der Kiowa, den ich vorher geschossen habe, aber an Präzision und Reichweite mangelt es ihm definitiv nicht!

Mit diesem Bogen bin ich für alle Situationen im Training und im 3D-Parcours gewappnet.

 

Müsste ich meinen Bogen mit einem Wort beschreiben, so wäre es "gefällig".

Das kommt meinem Bedürfnis beim Bogenschießen sehr entgegen und ich freue mich jedes Mal, diesen Bogen in die Hand und mit raus zu nehmen.

 


Gertrud über ihren Luxpaw R08


Ich schieße den Luxpaw R08 mit 20# auf 28" Auszugslänge.

 

Für diesen Bogen habe ich mich entschieden, weil er mir sehr gut in der Hand liegt und sehr leicht ist, außerdem hat er ein wunderschönes Design und einen guten Schussablauf.

Der Luxpaw ist bereits mein dritter Bogen, jedoch der einzige, den ich derzeit noch besitze. Meinem Einstiegsbogen bin ich gewissermaßen "entwachsen" und dieser Jagdrecurve liegt mir mehr als der vorangehende Langbogen - er liegt einfach besser in der Hand.

 

Ich schieße den R08 mit 20#, was ich für mich als genau richtig empfinde. Ich brauche nicht mehr und möchte auch nicht weniger schießen.

 

Man muss eine gute Beziehung zu seinem Bogen haben, und das ist hier eindeutig der Fall.

 

Von meiner Seite aus ist der R08 eine ganz klare Empfehlung - besonders für kleinere Frauen mit kleinen Händen.